Zivilrecht

Offene Forderungen/Inkasso? Unverschuldet verletzt oder Eigentum beschädigt? Schmerzensgeld? Ihre Ansprüche sind bei uns in bester Hand.

Zivilrecht für alle Lebenslagen

Unsere Kanzlei berät umfassend im Zivilrecht in allen Lebenslagen. Für unsere Mandanten aus Österreich und Deutschland verfassen, prüfen und verhandeln wir Verträge. Wir vertreten unsere Mandanten in Gerichtsverfahren in Österreich und Deutschland, um deren Forderungen (Forderungseintreibung/Inkasso) durchzusetzen oder gegen unsere Mandanten ungerechtfertigt erhoben Forderungen abzuwehren, Schadenersatz geltend zu machen. In Fragen der Vermögensnachfolge beraten wir unsere Mandanten im Erbrecht.

Miet- und Wohnrecht

Wir sorgen für ein rechtssicheres Zuhause.

Mietverträge, Pachtverträge, Untermietverträge, Wohnungseigentumsrecht, Betrieskostenüberprüfungen

Prozessrecht

Wir setzen Forderungen durch.

Schadenersatz und Schmerzensgeld nach Unfall, Verkehrsunfall oder Freizeitunfall (Schiunfall und Fahrradunfall), Gewährleisungsrecht, Irrtumsanfechtungen, Tierhalterhaftung, Sachbeschädigung, Gerichtsverfahren

Liegenschafts- und Baurecht

Wohnungskauftrag, Grundstückskaufvertrag, Liegenschaftskaufvertrag, Hauskaufvertrag, Pachtvertrag, Grundstückskaufvertrag, Bauträgervertrag, Treuhandvertrag, Baurechtsvertrag, Architektenvertrag, Bauvertrag, Servitut, Servitutsvertrag, Wegerecht, Besitz, Besitzstörung

Erbrecht und Vermögensnachfolge

Ihr letzter Wille ist uns heilig.

Datenschutzrecht, Kreditschädigung und Ehrbeleidigung, Social Media-Recht, Medienrecht, Gerichtlich und Außergerichtliche Streitbeilegung, Softwareprozess, IT-Schiedsverfahren

News / Urteile

Zivilrecht_DE_hellgruen

Rückforderung von Kreditvertragsgebühren. Eile ist angesagt!

| Zivilrecht | Keine Kommentare

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 13.05.2014 entschieden, dass die übliche Einhebung von Kreditvertragsgebühren in der Höhe von 3% des Kreditbetrages rechtswidrig war und Verbraucher die bezahlten Kreditvertragsgebühren von den Banken zurückverlangen können. Offen war die Frage, innerhalb welcher Frist ein solcher Rückzahlungsanspruch verjährt. In seiner Entscheidung vom 28.10.2014 hat der…

Zivilrecht

Schenkungen von Liegenschaften / Grundstücken / Häusern

| Zivilrecht | Ein Kommentar

Schenkungen von Liegenschaften Erfahrungsgemäß haben viele unserer Mandanten den Wunsch, dass ihr Liegenschaftsvermögen weiterhin im Familienbesitz bleibt. Aber auch der Gedanke, die Vermögensangelegenheiten bereits vor dem Ableben zu regeln, steht immer mehr im Vordergrund. Allgemeines: Entscheidet man sich dafür, seine Liegenschaft zu verschenken, d.h. diese an eine andere Person unentgeltlich…

Zivilrecht

Mietrecht – Zankapfel Kaution

| Zivilrecht | Keine Kommentare

Wesen der Kaution: Zentrale Bestimmung rund um die Kaution ist § 16b MRG. Demnach dient die Kaution als Sicherstellung für den Vermieter für sämtliche Forderungen in Bezug auf das Mietverhältnis, wie beispielsweise Schadenersatzansprüche infolge Beschädigungen an der Wohnung oder auch für allfällige Mietzinsrückstände. TIPP: Zu Beweiszwecken empfiehlt es sich bereits…

ZIVILRECHT – IHR RECHT IN ALLEN LEBENSLAGEN

Von der Geburt bis zum Lebensabend begleiten wir Sie in Zivilrechtlichen Angelegenheiten. Namensrechtliche und obsorgerechtliche Fragen, Ihre Heirat, der Kauf oder die Anmietung Ihrer ersten Wohnung, ein unglücklicher Unfall diese Lebensereignisse sind mit der Lösung oft komplexer zivilrechtlicher Fragen verbunden.

Familienrecht: Zu den Schwerpunkten unserer Kanzlei zählt das Familienrecht. Mehr dazu finden Sie unter » Familienrecht «

Streitverfahren: Nicht immer im Leben lässt sich ein Konflikt vermeiden.

In solchen Konfliktfällen sind dann vornehmlich Verständnis und bestmöglicher Beistand gefragt.

Wir stehen unseren Klienten als Begleiter in allen Lagen des Lebens bei kleinen wie großen Streitigkeiten aktiv zur Seite und weisen Ihnen einen sicheren Weg auch aus noch so ausweglos erscheinenden Situationen. Sei es durch überlegte Ratschläge und Handlungsempfehlungen oder als ihr engagierter Vertreter vor staatlichen Gerichten oder Schiedsgerichten. Langjährige Erfahrung in komplexen Auseinandersetzungen, unsere Tätigkeit als Autoren und Vortragende in diesem Bereich prädestiniert uns dafür.

In Streitigkeiten wegen Haftungsfällen und Schmerzensgeld, Gewährleistungsangelegenheiten haben wir ebenso beste Praxis wie bei Nachbarrechtlichen Streitigkeiten oder reiserechtlichen Ansprüche.

Familienrechtliche Streitigkeiten bedürfen einfühlsame, aber entschiedene Unterstützung. Jeder der danach sucht wird dies bei uns finden und zugleich aber auch unsere Bestimmtheit garantiert zu schätzen wissen.

Erbrecht und Vermögensnachfolge: Die Weitergabe von Vermögen und die geregelte Nachfolge ist für viele Menschen von großer Bedeutung. Ziel ist Streitigkeiten unter den Erben vermeiden und das Erworbene zu erhalten.

Vererben und die Nachfolge bei der Leitung eines Unternehmens bedürfen der Kombination aus rechtlichem Spezialwissen und einem Höchstmaß an Sensibilität. Aus unserer langjährigen Erfahrung können wir sagen, dass nur dann sich maßgeschneiderte und auch nachhaltige Lösungen erarbeiten. Zu unseren Schwerpunkten zählen dabei die Sicherung und Strukturierung von Familienvermögen. Konkret liefern wir dafür eine sorgfältige rechtliche Planung, individuell abgestimmt, je nach Erfordernis unter Einbindung von z.B. Erb-, Steuer- oder Gesellschaftsrecht.

Wir beraten zu Fragen und Fällen des Erbrechts, die Errichtung von Testamenten, der Gründung und Verwaltung von Privatstiftungen, sowie bei Vermögensweitergabe und Unternehmensnachfolge.

Im Erbfall vertreten wir Nachlässe und Erben, um deren Recht zu wahre.