News / Neuigkeiten

Mit den Skribe-News immer auf dem aktuellesten Stand bleiben.

plane_blue

Haftungsfrage bei Fluggastrechten: Schadenersatz bei Sturz auf Flugzeugbrücke?

Von | Blog, Flugrecht | Keine Kommentare

Ein Passagier stürzt auf der Fluggastbrücke und macht das ausführende Flugunternehmen für den Unfall verantwortlich. Das positive Urteil könnte nun bahnbrechende Auswirkungen auf kommende Fälle dieser Art haben. Der Flugreisende hatte für seine Frau und sich einen Flug von Düsseldorf nach Hamburg gebucht, musste seine Reise aber noch vor Abflug…

Weiterlesen ...
legaltech_violett

Aktuelle Termine: Legal Tech – Skribe + Partner RAe als innovative Mitgestalter der Digitalisierung im Rechtsbereich

Von | Blog, Massenverfahren | Keine Kommentare

Der November verspricht ein hochinteressantes Programm rund um das Thema Innovation und Digitalisierung im Recht. Skribe + Partner RAe präsentieren sich als fixer Bestandteil der Informationsveranstaltungen rund um das Thema Legal Tech. Seit sieben Jahren prägt die Kanzlei Skribe und Partner RAe maßgeblich den Fortschritt der juristischen Arbeit im Bereich…

Weiterlesen ...
plane_blue

Organisationsentscheidung

Von | Flugrecht | Keine Kommentare

Flugverspätung: Braucht eine Airline ein Ersatzflugzeug? Das Amtsgericht Hannover hat sich mit einer Flugverspätung beschäftigt, die auf einee Organisationsentscheidung einer Airline zurückging. Die Airline hatte die wirtschaftliche Entscheidung getroffen, keine Ersatzflugzeuge bereitzuhalten und konnte so die im Vorlumlauf sich ergebende Verspätung durch den Einschub einer zusätzlichen Maschine  nicht vermeiden. Beruht die…

Weiterlesen ...
Flugverspätung

BizTravel – Relevanter Ankunftszeitpunkt für Flugverspätung

Von | Flugrecht | Keine Kommentare

Dr. Alexander Skribe hat im Magizin Biztravel ein Interview zum Thema des relevanten Ankunftszeitpunkts bei einer Flugverspätung gegeben, um eine Entschädigung zu erlangen. Ausschlaggebend dabei ist das Öffnen der Flugzeugtüre. Erfolgt das Öffnen der Flugzeugtüre mit einer Verspätung von mehr als drei Stunden stehen Flugpassagieren eine Entschädigung bis zu Eur…

Weiterlesen ...
ITRecht_AT_gruen

EuGH: Fremde Videos auf der eigenen Website zulässig.

Von | IT-Recht | Keine Kommentare

EuGH: Fremde Videos auf der eigenen Website zulässig. Der Europäische Gerichtshoft (EuGH) hat kürzlich entschieden, dass sas Einbinden fremder Internetvideos auf der eigenen Homepage nicht grundlegend gegen europäisches Recht verstößt. Nach der Auffassung des EuGH ist das sogenannte Framing – die Einbettung eines im Internet öffentlich zugänglich gemachten fremden Werkes…

Weiterlesen ...
Flugverspätung

EuGH: Entschädigung für Flugverpätung auch bei Kollission mit Treppenfahrzeug

Von | Flugrecht | Keine Kommentare

Der EuGH hat in seinem Beschluss C 394/14 vom 14.11.2014 erneut die Rechte der Fluggäste gestärkt. Nach der Fluggastrechteverordnung (EU-VO 261/2004) müssen Airlines eine Entschädigung (Ausgleichsleistung) bis zu EUR 600,– bezahlen, wenn ein Flug annulliert (Flugausfall) wird oder sich um mehr als drei Stunden verspätet (Flugverspätung), es sei denn die…

Weiterlesen ...
Massenverfahren_DE_violett

HSP gewinnt Ticketrefund als neuen Mandanten im Bereich Massenforderungen

Von | Flugrecht | Keine Kommentare

Skribe + Partner Rechtsanwälte GmbH (HSP) übernimmt für Kunden der FP Passenger Service GmbH die Rückforderung von Ticktkosten, Steuern und Gebühren im Falle einer Nichtinanspruchnahme eines Fluges – Stornierung, No-Show oder Annullierung – vor österreichischen und deutschen Gerichten. Das neue Service der FP Passenger Service GmbH nennt sich Ticketrefund. In…

Weiterlesen ...

Schreiben Sie uns!

SKRIBE RECHTSANWÄLTE
GMBH

Fleischmarkt 3–5,
1010 Wien, Österreich

Tel.: +43 1 535 00 35
Fax: +43 1 535 00 35 35

Tel.: +49 37291 47 79 00
Fax: +49 37291 47 79 01

E-Mail: office@skribe.at